Luftschadstoffmessung – aktuelle Ergebnisse

Das HLUG misst Luftschafdstoffe an verschiedenen Stellen (siehe Internetseite des HLUG). Die folgenden Grafiken zeigen die Ergebnisse für den Zeitraum 01.05.2012-31.10.2012. Dargestellt  werden im Vergleich die Ganglinie der Tagesmittelwerte von  Stickstoffdioxid (NO2)  und Feinstaub (PM10)  an verschiedenen Messpunkten in Frankfurt, darunter die mobile Station des UNH am Lerchesberg. Diese wurde im Mai 2012 zur Beobachtung von Luftschadstoffen aus dem Flugbetrieb der neuen Landebahn Nordwest aufgebaut.  Die weiteren Messstellen befinden sich auf d er Friedberger Landstraße, in Frankfurt Ost und auf dem Kleinen Feldberg im Taunus.

(Doppelklick auf die Grafik zum Vergrößern)

Hinweis: Die Friedberger Landstraße war vom 29.06.-12.08.2012 gesperrt.

(Doppelklick auf die Grafik zum Vergrößern)

Hinweis: Die Friedberger Landstraße war vom 29.06.-12.08.2012 gesperrt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesundheit, Umwelt abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.