Umweltmonitoring des UNH

Leider noch nicht so bekannt, und trotzdem wichtig ist das Umweltmonitoring des UNH. Ein Ziel dieses Monitorings ist die dauerhafte Untersuchung der Auswirkungen des Flughafens auf die Flora und Fauna. Im Fokus stehen dabei auch die Schutzgüter Wasser, Luft und Boden. Weiterhin werden mögliche Auswirkungen auf das Klima  und die Qualität von Flächen diskutiert. Die ersten Arbeiten des Monitorings wurden bereits vom Regionalen Dialogforum (RDF) vorbereitet, das UNH führt diese weiter.

Das Senckenberg Institut in Frankfurt ist mit der Durchführung des Monitorings von Tieren, Pflanzen und Flächen beauftragt.  Das Institut  beobachtet die Entwicklung bestimmter Schlüsselarten, z.B. den Springfrosch oder die Libelle und erfasst die Population von sog. Wirbellosen, z.B. Käfern und Spinnen. Außerdem werden Biotopkartierungen durchgeführt.Das Hessische Landesamt für Umwelt und Geologie führt Messungen zur Boden-, Luft-, und Wasserqualität durch und beobachtet außerdem die Entwicklung von Schadstoffen anhand einer Flechtenkartierung. Alle diese Daten fließen ebenfalls in das UNH Monitoring ein.

Fachtreffen im UNH

Am 02.09.2011 wurden interessierten Fachleuten im UNH die  Details des Monitorings, Arbeitsweise und Methoden vorgestellt. Neben dem UNH stellte die Fraport AG ihre Ausgleichsmaßnehmen zum Ausbau vor, präsentierte das HLUG seine  Messungen und Vertreter der Hessen Forst– Forsteinrichtung und Naturschutz zeigten ihre Projekte und wie diese sich  mit dem Monitoring  ergänzen. Im Anschluss an Präsentationen und Diskussionen konnten sich die Teilnehmer der Veranstaltung vor Ort auf einer Exkursion ein Bild des Projektes machen.Als Ergebnis der Veranstaltung wurde eine AG Umweltmonitoring gegründet, die  über das weitere Vorgehen,  Methoden und gewünschte Auswertungen fachlich diskutieren und das Verfahren voranbringen soll.

Dieser Beitrag wurde unter Umwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.