Darmstadt ist online

Das Importscript ist fertiggestellt, getestet und arbeitet: Seit 7.03. laufen die Daten der kommunalen Station von Darmstadt-Wixhausen in das System ein. Wenn der Import rückwirkend, seit 16.02., komplett abgeschlossen ist (pro Stunde Messdaten werden etwa 5 Minuten Import- und Verarbeitungszeit benötigt), ist auch diese Station fortlaufend in Casper zu sehen. Ende der Woche werden Hanau und danach Frankfurt folgen.

Der Teufel steckt jedoch – wie immer – im Detail:
Am 9.3. stellte sich heraus, dass sich durch einen bisher unentdeckt gebliebenen Konfigurationsfehler die Daten der kommunalen Stationen Neu-Isenburg und Darmstadt gegenseitig in der Übernahme in die Casper-Datenbank blockierten. Damit waren entweder die eine oder die anderen „drin“ und zu sehen. Der Fehler konnte relativ schnell gefunden und behoben werden. Das Bereinigen der Datenbank und Wieder-Einspielen aller Daten dieser beiden Stationen braucht dennoch eine gewisse Zeit.

Dieser Beitrag wurde unter Fluglärmmonitoring abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.