Vorstellung des FSJ-Plers

An dieser Stelle möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Fabian Diekmann und absolviere seit dem 01.09.2016 mein FSJ-Politik für ein Jahr hier im Umwelthaus. Durch das FSJ-P sehe ich ideale Möglichkeiten, um meine Zeit nach dem Abitur sinnvoll zu nutzen und gute Einblicke in das politische Leben zu erhalten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erfassung von Fluggeräuschereignissen

Schaut man sich die Messergebnisse einer Fluglärmmessstation an, so wird einem vermutlich bei näherer Betrachtung schnell auffallen, dass einzelne Überflüge nicht erfasst worden sind. Es existieren von diesen Flügen zwar Messwerte, die jedoch keine Berücksichtigung finden. Aber wie kann es zu diesem Umstand kommen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fluglärmmonitoring | Hinterlasse einen Kommentar

NORAH zu Besuch in der Hauptstadt

Am 20. September stellte das Wissenschaftler-Team der Lärmwirkungsstudie NORAH seine Ergebnisse in Berlin vor. Die 2015 fertiggestellte Studie hat viele Fragen zur Auswirkung von Verkehrslärm auf die Gesundheit beantwortet. Damit gibt sie auch wichtige Hinweise darauf, welche Anforderungen zukünftige Gesetze zum Schutz der Bevölkerung vor Verkehrslärm erfüllen sollten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Lärmwirkungsstudie | Hinterlasse einen Kommentar

Testflüge am Frankfurter Flughafen: Geht es auch leiser?

Vorbereitungen am Frankfurter Flughafen (Quelle: UNH)

Vorbereitungen am Frankfurter Flughafen (Quelle: UNH)

Mit Piloten verschiedener Airlines testete das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) vom 26. bis 28. September ein neues Assistenzsystem für einen leiseren und kerosinärmeren Anflug. Das Umwelt- und Nachbarschaftshaus (UNH) unterstützt das Forschungsprojekt mit 560.000 Euro.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fluglärmmonitoring | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Messstelle für Fluglärm in Frankfurt Sachsenhausen

Eine Messstation dieser Art wurde am 27. April in Sachsenhausen installiert.

 

Wie hoch ist die Fluglärmbelastung am Frankfurter Flughafen? Um das herauszufinden, gibt es rund um den Frankfurter Flughafen ein dichtes Netz aus Messstationen. Das Umwelt- und Nachbarschaftshaus (UNH) leistet mit neun festinstallierten und zwei mobilen Stationen einen wichtigen Beitrag zu diesem Lärmmonitoring. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fluglärmmonitoring | 2 Kommentare

Umkehrschub – Schnelles Bremsen macht Lärm

Fluglärm entsteht nicht nur in der Luft, sondern auch auf der Start- und Landebahn. Ein Grund dafür kann der sogenannte Umkehrschub sein.

2011_am_1095.jpg

Landeanflug auf den Franfurter Flughafen (Quelle: Fraport/Meinhardt)

„Wir beginnen jetzt mit dem Landeanflug“, verkündet der Pilot über den Bordfunk. Eine halbe Stunde ist der Zielflughafen noch entfernt. Während bei den Urlaubern die Vorfreude auf entspannte Tage steigt, verlässt das Flugzeug die Reiseflughöhe von über 10.000 Metern. Der Pilot nimmt Schub aus den Triebwerken und fährt die Bremsklappen auf den Tragflächen aus. Von knapp 1.000 Stundenkilometer über den Wolken wird die Maschine so auf eine Aufsetzgeschwindigkeit von knapp 300 Stundenkilometer abgebremst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fluglärmmonitoring, Forum Flughafen und Region, Nachtflugverbot | Hinterlasse einen Kommentar

Feinstaub: Es kommt doch auf die Größe an

Über die gesundheitsschädliche Wirkung von Feinstaub sind sich die Wissenschaftler prinzipiell einig. Noch unklar ist dagegen die Rolle der besonders kleinen Partikel in der Luft.

Wenn es um Feinstaub geht, liegt Gefahr in der Luft. An den Folgen der Luftverschmutzung sterben nach Schätzungen des Mainzer Max-Planck-Instituts für Chemie jedes Jahr weltweit etwa 3,3 Millionen Menschen, laut Umweltbundesamt 47.000 davon allein in Deutschland. Vor allem die kleinsten Partikel mit weniger 2,5 Mikrometer Durchmesser gelten als gesundheitsschädlich. Sie können sich in den Atemwegen und der Lunge festsetzen und Asthma, Allergien und sogar Krebs auslösen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gesundheit, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar